Verwaltungsgericht macht Weg für Fahrverbot frei!

Veröffentlicht am: 28.07.2017

Wie sich aus einer Entscheidung des Verwaltungsgericht Stuttgart vom 28.07.2017 ergibt, hat das Gericht auf eine Klage der ‘Deutschen Umwelthilfe’ hin den Weg für ein rasches Fahrverbot für Diesel-Fahrzeuge in Stuttgart frei gemacht. Fahrverbote seien – so das Gericht – der wirksamste Schutz gegen die gesundheitsschädliche Stickoxid-Belastung. Nach dieser Entscheidung könnte bereits zum 01.01.2018 ein Fahrverbot verhängt werden.


Meldungen auf unserer Seite zum Thema „Diesel Abgasskandal“

Anruf
Wir verwenden Cookies ausschließlich, wenn sie notwendig sind. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
Ok, verstanden