Bei Widerruf von Darlehensverträgen ganz erhebliche Zinsersparnisse möglich!

Veröffentlicht am: 16.09.2015

Zahlreiche Darlehensverträge (u.a. von der DKB), die zum Zwecke der Finanzierung des Kaufs einer Eigentumswohnung geschlossen wurden, enthalten regelmäßig unwirksame Widerrufsbelehrungen. So hat auch das Oberlandesgericht Dresden – wie u.a. bereits das Kammergericht und das Brandenburgische Oberlandesgericht in weiteren Verfahren gegen die DKB – mit einem aktuellen Urteil vom 11.06.2015, Az. 8 U 1760/14, die in einem Darlehensvertrag der DKB aus dem Jahre 2008 enthaltene Widerrufsbelehrung für unwirksam erklärt.

Ist eine Widerrufsbelehrung unwirksam, kann auch heute noch der Widerruf des Darlehensvertrages erklärt werden, was in vielen Fällen bei einer Umfinanzierung zu erheblichen finanziellen Vorteilen für die Darlehensnehmer führt:

  • erhebliche Zinsersparnis in der Kreditlaufzeit;
  • keine Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung bei Kreditablösung;
  • langfristige Sicherung der aktuell historisch niedrigen Kreditzinsen;
  • sofortige Reduzierung der Zinsbelastung und damit der mtl. Rate;
  • Schuldenfreiheit in wesentlich kürzerer Zeit als ohne Widerruf.

Beispiel, welche finanziellen Vorteile aus einem wirksamen Widerruf eines Darlehensvertrages und einer Umfinanzierung resultieren können:

Bisheriges Darlehen
Darlehensbetrag 100.000,00 €
Dauer der Zinsbindung 10 Jahre
Nominalzins 5,22 % p.a.
Tilgung 1,00 % p.a.
Höhe der Rate (Annuität) 518,33 €
Restschuld zum Ende der Zinsbindung 86.906,88 €
Summe der geleisteten Zinszahlungen 49.106,48 €
Gesamtlaufzeit des Darlehens 35 Jahre 2 Monate
Darlehen nach Umfinanzierung
Darlehensbetrag 100.000,00 €
Dauer der Zinsbindung 10 Jahre
Nominalzins 2,00 % p.a.
Tilgung 4,22 % p.a.
Höhe der Rate (Annuität) 518,33 €
Restschuld zum Ende der Zinsbindung 53.327,42 €
Summe der geleisteten Zinszahlungen 15.527,02 €
Gesamtlaufzeit des Darlehens 19 Jahre 5 Monate

Im Beispiel wurde eine Zinsbindung von lediglich 10 Jahren unterstellt.

Sofern man bei einem Darlehensvertrag über 100.000 € den Zinssatz über die gesamte Laufzeit (19 Jahre 5 Monate) auf zur Zeit z.B. mögliche 2,7 % p.a. festschreibt, stellt sich die Zinsersparnis noch wesentlich höher ein.

Sollten Sie Rückfragen bzgl. der näheren Einzelheiten des Widerrufs eines Darlehensvertrages haben, empfehlen wir Ihnen, sich anwaltlich beraten zu lassen.

Jetzt Wirksamkeit einer Widerrufsbelehrung / eines Widerrufs prüfen lassen – Erstberatung kostenfrei bei KQP

Stichwörter: , , , ,

Wir verwenden Cookies ausschließlich, wenn sie notwendig sind. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen
Ok, verstanden